Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Seriensport- Reglement Termine Ergebnisse- Meisterschaftsstände- Flaggenkunde- Spende
Rundstreckenpokal- Reglement Termine Ergebnisse- Meisterschaftsstände- Kontakt Smilie-Seite
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.823 mal aufgerufen
 Berichte und Fotos von den Veranstaltungen und Rennen
Seiten 1 | 2
Tannenzäpfle Offline

Schraddelheimer


Beiträge: 412

03.01.2004 14:05
calafat.... antworten

....hallo jung,s

Also KK und meine wenigkeit waren in calafat beim Scholl.....
gute veranstalltung ....
Bilder folgen....
Ergebnis des Event,s.... Sprintrennen Tannenzäpfle Platz 2(MIT GEBROCHENEM Schalthebel)
Schnelste Runde 1,42,4 ....
4 Std.Rennen mit KK und mir als Fahrer gesammt 15er, Ein motorradwertung Platz 4


KK wird seine Ergebnis sicher gerne selbst beschreiben.

gruß
Micha


bremst erst wenn er Gott sieht.......

schkoonk Offline




Beiträge: 125

03.01.2004 17:54
#2 RE:calafat.... antworten

Gude Zäpche un KK,freut mich das es so gut gelaufen ist für euch....Alles wird gut Gruß Roddy

hh Offline




Beiträge: 621

03.01.2004 18:17
#3 RE:calafat.... antworten

Jo schön das Ihr beide wieder heil zurück seit!
Grüsse Hans und nicht vergessen erst anhalten vor´m absteigen!


Karl Hetzner "KK" Offline



Beiträge: 55

04.01.2004 15:40
#4 RE:calafat.... antworten

Hallo Jung´s

wie Micha schon sagte, es war eine tolle Veranstaltung- jedoch für mich mit
einigen Hindernissen!
Vorab: Es war mein erstes richtiges "Renntraining" mit einer neuen Maschine
(2 Wochen vorher zugelegt) und einem bis dorthin nur über das Forum
kennengelernten Freund "Micha" genannt "Tannenzäpfle"!
- Micha war viel zu schnell für mich!
- Ich kämpfte wie ein irrer mit der Maschine!
- Micha fuhr am vorletzten Tag mit meiner Maschine- und meinte nur-
- unfahrbar das Ding, ständiges lenkerflattern und kotz.... Motor aus den Kurven heraus- unmöglich wie ich damit solche Rundenzeiten fahren konnte!
Er wollte nur noch eins-"seine Maschine"!
Zu der zeit fuhr ich mit seiner - und verstand Ihn sofort!!
Vieeeeel harmonischer und gutmütiger und man musste den Motor,in langsamen Kurven auch nicht durch Kupplung ziehen und mit dem Gas spielen - am laufen halten.
Daraufhin beschlossen wir, das 4 Stunden Rennen mit seiner maschine zu fahren!
1. Tag:
Ich begann mit der Strasseversion mit Zeiten um die 1:55 und steigerte mich auf
1:51 mit BT 056 SS, dann begannen sie zu schmieren und ich wechselte auf die besagte rennversion, ich glaube auf Dunlop.Die zeiten burzelten bis auf 1:48, doch die Zeitnahme wieß auch eine 1:43 Zeit auf, die ließ ich dann streichen denn sonst wäre ich schneller als "Micha" gewesen- aber mit gekonnter Abkürzung durch die Wiese!!
Tagesgesamtwertung: Micha 13ter; ich 16ter;
2. Tag:
Regen und Wind od. Sturm? Am Anfang fuhr ich fast alleine- nutzte die Gelegenheit um bei schlechten Verhältnissen zu trainieren "mit Dunlop";
Micha montierte die Regenrennreifen und fuhr im 2ten Turn mit.
Seine Zeiten: 1:58 bis 2:04 min;
Meine Zeiten: 2:04 bis 2:12 min;
Danach trocknete es ab, war nur noch Stellenweise feucht, Micha noch auf Regenreifen!
Er fuhr 1:59 bis 1:53; Ich fuhr 1:57 bis 1:51; Die Regenreifen spielten nicht mehr mit! Der Rest vom Tag wurde in der Box verbracht- Streckensperrung wegen Sturm!
Tagesgesamtwertung: Micha 2ter; ich !!!!1ter!!! Trockenreifen sind auf abtrocknender Strecke halt doch besser!
Die restlichen Tage wurden trainiert, trainiert und trainiert, ein halber Tag wurde nochmals wegen Sturm gesperrt.
Ich fuhr und fur, kämpfte ständig mit der Maschine und kam nicht über eine Zeit von 1:47:08 hinaus. Micha fuhr im Training eine schnellste Runde von 1:42:428 min!
Dann kam das erste Rennen in meinem Leben, "Sprinntrennen" hies das wohl!
Ich nahm das zu genau und beendete das Rennen nach der ersten 1/2 Runde im Kiesbett mit einem Köpfer!
Startplatz 5, Micha 3,konnte vorher keinen Start mehr testen, also was sagte Micha immer- Drehzahl ca. 11.000- Kupplung kommen lassen- auf ca. 11.000 halten - fertig! Also machte ich es so- Maschine steigt auf-!Angst" Gas zu- bums- wieder Gas auf- schei.. einer an mir vorbei, aber tapfer draufgehalten und als 3 ter in die erste Kurve- juhu das war schon mal geschafft, Micha war glaube schon 1 ter!
Einige Kurven gieng alles gut und hielt den 3ten Platz, doch dann hörte ich ein
Rengdengdeng und eine 250er drückte sich vorbei, ich kämpfte wie die ganzen Tage mit der schei.. Schalterei und brachte den 4ten gang wieder nicht rein, drückte wieder und wieder und vergas dabei den Bremspunkt füer die AVON-Schikane, dachte schei.. und nun, brems-brems-brems, dachte "nein da kannst Du nicht mehr einlenken" "naja fahr ich halt einfach durchs Kiesbett und dann wieder auf die Strecke! Doch es kam anders als ich dachte- ins Kiesbett ja aber nicht hindurch! Der Lenker war nicht mehr zu halten und ich flog "whrscheinlich" über den Lenker in den Kies!! IRRRE Lärm
(wie ein Schuß); Einschlag linkslastig- aufgestanden- dachte schei..-Schulter tut weh- Rücken tut weh- und mit dem Ohr stimmt was nicht!? Alle Knochen durchgetestet- scheint alles noch zu funktionieren! Ende des Rennen´s!
Ich gieng noch kurz zum Doc, durchchecken- OK Tabletten für die Schmerzen, Trommelfell geplatzt. Doc sagte "mach nen Stöpsel rein dann kannst wieder fahren!
Gesagt- getan, denn am nächsten Tag stand ja das 4 Stunden Rennen an!
Konnte leider mit Michas Maschine nicht mehr trainieren, aber egal, ich wollte mein bestes geben, und ich denke es hat ganz gut funktioniert- wir waren mit der 400ter glaube ich gut dabei!
Den Rest hierzu kann Miche sicherlich besser erzählen!!

Es hat mit allen viel Spaß gemacht, ich freue mich auf den "Seriensport 2004"
mit all den anderen netten Verrückten.

Grüße an: Manu und Micha; Jochen "BUEL"; Christian "DUC";Micha 2 "R6" und all den anderen!

"Karl der Käfer wurde nicht gefragt, man hat ihn einfach ins Kiesbett gejagt"!

Das war dann der Spruch der Tage!!

Grüße "KK"
Grüße v. Karl und immer genügend Luft lassen!

Tannenzäpfle Offline

Schraddelheimer


Beiträge: 412

04.01.2004 21:23
#5 RE:calafat.... antworten

.....Hallo @ all

Ok schreibe ich halt noch bischen was.
KK hat wirklich (für sein Alter)spass alles gegeben und ich bin der meinung er passt zum Seriensport und freue mich darauf mit und gegen ihn zu fahren da er immer fair und Kaökulierbar fährt.

Ja das ergebnis von Calafat ermuntert mich auch im Seriensport wider etwas zu ereichen
und auch wider etwas Spaß zu haben mit allen Jungs.

Ich hoffe das wir nächstes Jahr etwas besser besetzt sind in der klasse 5 damit nicht jede Trantüte ohne stress Punkte bekommt und Pokale abgreiffen kann ,nicht böse sein ist nur Spaß

gruß
Micha
bremst erst wenn er Gott sieht.......

hh Offline




Beiträge: 621

06.01.2004 00:19
#6 RE:calafat.... antworten

Ist ja echt heftig Karl.
Grüsse Hans und nicht vergessen erst anhalten vor´m absteigen!

TC Offline




Beiträge: 108

06.01.2004 11:45
#7 RE:calafat.... antworten

Hi Jungs,

hört sich ja richtig gut an, da bekommt man schon richtig ust auf die kommende Saison.
Mit dem Wetter habt Ihr anscheinend nicht so Glück gehabt, schade.
Wenigstens seit Ihr heile nach Hause gekommen und die Ergebnisse finde ich auch beachtlich, besonderst von KK für das erste mal.

So ein Wintertraining in Spanien wollte ich auch schon immer mal mitmachen. Da kommt einem die Winterpause nicht so lange vor.

Übrigens finde ich es absolut Klasse das sich über so ein Forum Freundschften bilden können wie man an KK und Tannenzäpfle sieht.


Gruß
TC

DANNY Offline

ROSSI-FAN


Beiträge: 208

06.01.2004 21:32
#8 RE:calafat.... antworten

klasse bericht


und zu gleich ein seelische grausamkeit denen gegenüber die hier schneeräumen müssen

ich will SOMMEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEER


DANNY

FERIEN, URLAUB und RENTE sind COOL
.

Tannenzäpfle Offline

Schraddelheimer


Beiträge: 412

07.01.2004 21:33
#9 RE:calafat.... antworten

Hallo IHR.

also die bilder kann ich noch nicht einfügen sind noch nicht onelinesomit sende ich sie
erst ma an hhdamit der was daraus bastelt da ich zu dooffffff bin dafür.


gruß
Micha

Ps :der KK schreibt euch noch ein paar nette sächelchen vom rennen (sowas wie nen Binenstich in den Hals von Tannenzäpfle ).....gruß

micha
bremst erst wenn er Gott sieht.......

hh Offline




Beiträge: 621

07.01.2004 23:15
#10 RE:calafat.... antworten

genau schick mir mal die Fotos damit wir was zum gucken haben

In Antwort auf:
Binenstich in den Hals von Tannenzäpfle
nix kapito
Grüsse Hans und nicht vergessen erst anhalten vor´m absteigen!


TC Offline




Beiträge: 108

08.01.2004 08:56
#11 RE:calafat.... antworten

Bienenstich = süße Leckerereien = Kuchen mit einer Cremefüllung

Ist bestimmt beim futtern während einer Tankpause im Hals stecken geblieben
Gruß
TC

schkoonk Offline




Beiträge: 125

08.01.2004 11:36
#12 RE:calafat.... antworten

.....Bienenstich=in den Allerwertesten,damit Zäpche wieder schnell wurde.....

Tannenzäpfle Offline

Schraddelheimer


Beiträge: 412

08.01.2004 18:50
#13 RE:calafat.... antworten

nenene..jungs mich hat so ein mistvieh wärend meines turn.s in den Hals gestochen worauf ich fast aufer fresse lag.bin dann halb blind und lahm in die box und hab KK die Karre übergeben damit wir net zurück fallen in der wertung.


also nix mit Happa Happa oder süsse leckereien

gruß
Micha
bremst erst wenn er Gott sieht.......

Karl Hetzner "KK" Offline



Beiträge: 55

08.01.2004 19:51
#14 RE:calafat.... antworten

hallo @ all,

erst mal vielen Dank für die netten Antworten und Zusprüche!
Hier nun ein kleiner Bericht über den Tagesablauf des 4 Stunden Rennen´s:
Wie jeden Tag, ich steh als erster auf und koche Tee sowie Wasser zum trinken für uns und den kleinen MIKE (Sohn von Manu u. Micha- ca. 8 Mon.);
Dann Micha aufwecken wenn er nicht schon durch mein hantieren in der Küche wach wurde! Tischdecken- spät. dann wurde er wach (Teller klappern);
Frühstück zu dritt oder viert (wenn MIKE schon wach war);
Danach fuhr ich Sprit holen für das Rennen und holte die 3 ab -zur Rennstrecke.
Bauten dann die Ersatzteile von den Reservemaschinen ab und schleiften alles was wir brauchten zum Boxenplatz; Die letzte 1/4 Std. wollte ich noch mit Michas Maschine trainieren- aber sie sprang einfach nicht an; Micha gab ihr einige Streicheleinheiten, dann lief sie- keiner weiß warum- aber egal- sie lief;
Schnell vor zum Start, doch ich durfte nicht mehr auf die Strecke, zu spät!
Schei.. kein Training mehr für mich!
So nun Micha zum Vorstart- alle waren aufgeregt- ich auch- Fragen über Fragen- welcher Startplatz, Le Man´s Start? Wir checkten ab wie ich die Maschine halte- ohne das meine Arme und seine Füße- beim aufspringen- in konflikt kommen.
Startplatz ca. 20. von 29 Team´s! Dr. Scholl zählte von 10 auf null- Micha rannte ca. 2/10 zu spät- war aber sehr flott, ich hielt die Maschine perfekt- er kam gut weg und war nach der 1. Runde 15.Platz! Spitze MICHA!!
Ich zählte jede Runde und schrieb die Startzeit auf, um feszustellen wie lange der Sprit reicht- um dann zu wechseln. Manu und ich diskutierten- wann Er wohl reinkommen muß. Wir einigten uns auf 1 Stunde, aber dann kam Micha schon nach 55 min.- ich war zum Glück schon fast startklar- aber los Tanken! Dann kam der 1. Schock- wir hatten keinen Tankschlüssel dabei- denn der tankdeckel war der meiner Strassenversion und der Schlüssel im Zündschloss dieser- in der Box. ich rannte wie ein irrer zur Box (voll bekleidet- rennfertig)- ca. 2x 100 m Sprint! War vollkommen außer Atem- Micha tankte und dann fuhr ich los.
Braucht ca. 3 Runden um mich lufttechnisch zu erholen! Kam mit der Schalterei wieder nicht ganz zurecht- dachte an Michas Worte- "egal- einfach in den Begrenzer- für was ist der denn da"; OK mit der Zeit gieng es besser!Dann überlegte ich- wen muß ich denn überhaupt überholen, wer ist in unserer Gruppe oder so?? Micha sagte- als ich mal fragte- egal, jeder der vor dir ist wird angegriffen und überholt; daran versuchte ich mich auch zu halten, aber es gelang nicht immer- denn andere hatten anscheinend die gleiche Taktik!!!
So fuhr ich meine Runden und war erstaunt das ich schon wieder an die Box sollte- dachte "der alte Sack holt mich früher raus" aber nein - die 50 min. waren tats. schon vorbei!
Also rausfahren- Tanken (perfekt- mit Schlüssel)- Micha wieder raus, der 15. Platz wurde anscheinend von uns durchwegs gehalten!
Kurz was Essen, Trinken und auf die Uhr schauen, wann die 50 min. wieder um sind!
Doch was nun!!! Micha kommt schon nach ca. 42 min. in die Boxengasse- Hält an und fuchtelt mit den Händen herum, schreit wirres Zeug, wir dachten was hat denn deeeer? Er machte uns klar das Er von einen MEGAINSEKT in den Hals gestochen wurde und irre Schmerzen hat!!
In der komunikativen Zeit wurde die Maschine von Jochen betankt und ich machte mich startklar. Also drauf und wieder raus!!
In meiner Fahrzeit wurde Micha von Freundin Manu fachfraulich OPERIERT und vom Stachel befreit! Stärkte und erholte sich für seinen letzten Einsatz.
Nach ca. 50 min. sah ich das Boxenschild und fuhr brav rein, wollt aber noch gar nicht- war so richtig in meinem Rythmus!
Aber OK, Micha fuhr das Rennen super zu Ende und wir belegten meiner Meinung nach einen GUTEN PLATZ! Wenn man bedenkt das - glaube ich- kein Team mit weniger als 100 PS unterwegs war, und wir mit ca. 65 PS,ist das doch SUUUUUUPER!
Das ganze war seeehhhr aufregend und hat mit einigen Hindernissen, doch ganz gut funktioniert; Es war einfach super, super, super toll! Von meiner Sicht aus!

Hoffentlich war die leserei nicht zu langweilig!

Grüße an alle Beteiligten und alle Leser!

"KK"

Grüße v. Karl und immer genügend Luft lassen!

hh Offline




Beiträge: 621

09.01.2004 00:46
#15 RE:calafat.... antworten

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das Landgericht, nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten der Seiten, die von "www.Serien-Supersport.de" aus gelinkt werden!
Welche Rennserie würdest Du fahren bei gleichem Streckenangebot?
Rundstreckenpokal
Seriensport
Ihr Name:

Kommentar:

VIELEN DANK AN DIE SPONSOREN!!

Routenplaner Wetter