Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Seriensport- Reglement Termine Ergebnisse- Meisterschaftsstände- Flaggenkunde- Spende
Rundstreckenpokal- Reglement Termine Ergebnisse- Meisterschaftsstände- Kontakt Smilie-Seite
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 2.122 mal aufgerufen
 Renntraining
Seiten 1 | 2
hans#444 Offline

grüner


Beiträge: 552

03.06.2004 19:28
#16 RE:Training Hockenh.am 9.6.04 antworten

Hab heute Antwort vom Veranstalter bekommen.
Hat zwar etwas gedauert aber egal.
Also das Rennen wird auf dem kleinem Kurs gefahren so
wie Bomber es schon sagte.
Grüsse Hans und nicht vergessen erst anhalten vor´m absteigen!


#710 Offline



Beiträge: 59

04.06.2004 09:53
#17 RE:Training Hockenh.am 9.6.04 antworten

Moin Hans!

Du meinst der Seriensportlauf am 31.7. wird auf dem kleinen Kurs gefahren
Das ist doch sch*** ... ...

... habe gerade bei den Heidelbergern die Ausschreibung angesehen! Das ist nicht nur sch*** sondern absolut ober-besch***en
Nur 2 DPs mit max. 170 Teilnehmern bedeutet bis zu 85 Fahrer pro DP. Macht bei 2,6km Strecke mal wieder alle 30m ein Mopped ... na super. Und der Zeitplan ist ja wohl auch der Hammer. Da fahre ich um 19:10h meine SP. Einziger Vorteil, Ich kann am Samstag Vormittag in Ruhr anreisen.

Da werde ich Specky mal ansprechen ob das echt so sein muß

Grüßle
CD
-----------------------------------------------
racing is safer than cruising and much more fun

SanDee Offline




Beiträge: 75

04.06.2004 16:53
#18 RE:Training Hockenh.am 9.6.04 antworten

Also der Zeitplan, bzw. die Einteilung der Gruppen ist ja wirklich klasse

4, 5 und 7 Dauerprüfung zusammen mit der Klasse 1.....

Sprintrennen fahren dann 1 und 4 zusammen, das bei den Klassenstärken... wogegen 6 und die 2 Leute von Klasse 8 zusammengelegt werden????

Hmmm, soll mal einer verstehen

Leve Jröße us Kölle,
Sandra #719

hans#444 Offline

grüner


Beiträge: 552

05.06.2004 10:05
#19 RE:Training Hockenh.am 9.6.04 antworten

Hallo Carsten
Danke für die Infos
Trotzdem ist es mir lieber auf dem kleinem Kurs.
Wie gesagt bin ich dort noch kein Rennen gefahren.

Die Zeiten und die Aufteilung finde ich auch nicht besonders gelungen
aber da noch die anderen KLassen starten geht es wohl nicht anders.

Naja Hauptsache es ist mal etwas wärmer wie bei den zwei letzten Rennen.

Grüsse Hans und nicht vergessen erst anhalten vor´m absteigen!


#710 Offline



Beiträge: 59

05.06.2004 15:37
#20 RE:Training Hockenh.am 9.6.04 antworten

Hallo Hans!

Der kleine Kurs hat auch was. Vor allem ist er sau anstrengend
Aber ich habe halt immer ein ungutes Gefühl, wenn ich durch Kurven fahre deren Auslaufzonnen nach wenigen Metern durch Betonmauern begrenzt sind. Und das ist leider die ganze Querspange inkl. Ausgang der Schikane so. Und wenn man sich die Verletzungen von Chris (Racing4Fun) und Markus Wegscheider beim IDM-Lauf ansieht ... ... außerdem habe ich da bei Terroristen-Fahren mal einen ganz üblen Unfall erlebt.

Aber denken wir positiv. Wollte da sowieso noch meine Zeit verbessern und bin am Sonntag nach Colmar und Dienstag vor dem Seriensportlauf zum Training da

Grüßle
CD
-----------------------------------------------
racing is safer than cruising and much more fun

hans#444 Offline

grüner


Beiträge: 552

05.06.2004 21:55
#21 RE:Training Hockenh.am 9.6.04 antworten

Bei dem hier http://www.rheintal-msc.de Carsten??
Was hat denn Barbett gesagt?
Grüsse Hans und nicht vergessen erst anhalten vor´m absteigen!


schkoonk Offline




Beiträge: 125

06.06.2004 00:08
#22 RE:Training Hockenh.am 9.6.04 antworten

Hi CD,die Zusammenlegung der Klassen im Sprint ist schon eine Zumutung.Wenn ich nicht um Punkte kämpfen würde,würde ich Hockenheim boykotieren.Wenn ich mir den Zeitplan so anschaue,sind die Seriensportler MAL WIEDER in Hockenheim das 5. Rad am Wagen!! So gerne ich auch diesen Kurs mag,lieber sonstwo !!!!!

#710 Offline



Beiträge: 59

07.06.2004 11:22
#23 RE:Training Hockenh.am 9.6.04 antworten

@Schkoonk
Boykott ist aber auch kein besonders konstruktiver Ansatz, oder?
Schließlich hab en wir einen Fahrersprecher und eine "AG Seriensport" bei denen man solche Themen einkippen kann.

@Hans
Yepp, dieses Training. Nur mit zugelassenen also versicherten Moppeds. Brauchst also mindestens eine rote Nummer

Grüßle
CD, #606
-----------------------------------------------
racing is safer than cruising and much more fun

hans#444 Offline

grüner


Beiträge: 552

07.06.2004 11:36
#24 RE:Training Hockenh.am 9.6.04 antworten

Hab gerade die Nennbestätigung bekommen
wo drauf steht das das Fahrerlager ab dem 9.06 ab ca. 6.30h für alle Teilnehmer
des Trainings geöffnet ist.
Daraufhin habe ich dort sofort angerufen und nachgefragt ob das so richtig ist.
Mir wurde bestätigt das man schon am 8.06 ins Fahrerlager darf.

@ Carsten
Mal schaun vielleicht bin ich dann auch dort!
Grüsse Hans und nicht vergessen erst anhalten vor´m absteigen!


hans#444 Offline

grüner


Beiträge: 552

07.06.2004 22:56
#25 RE:Training Hockenh.am 9.6.04 antworten

Wer ist denn schon morgen da?
Grüsse Hans und nicht vergessen erst anhalten vor´m absteigen!


hans#444 Offline

grüner


Beiträge: 552

10.06.2004 20:00
#26 RE:Training Hockenh.am 9.6.04 antworten

Bin mit Velo am Dienstag Mittag los.
Am abend angekommen (20h)waren ca.15000 Leute auf dem Gelände
Irgend eine Sportveranstaltung wo die Leute mit Rollschuhen um den Kurs fuhren.
Sind aber trotzdem direkt reingekommen obwohl wir eigentlich erst um 22h
hätten reingedurft.
Noch lecker gegrillt und dann gegen 12,30h in die Haia.
Konnte aber die ganze Nacht nicht pennen da ich mir ca. 4-5 Pullen
Powerdrink reingepfiffen hatte was ja aufputschen soll(Nie mehr)
Am morgen gerade aufgestanden kam Bomber mit seinem Pick UP
und gesellte sich zu uns.
Ne halbe Stunde später war auch Wolly da.
Rainer Kopp und Gunnar Hess kamen gelegentlich auch mal rüber.
Alle super nett und verdammt schnell!

Rainer hatte ne neue Kombie aus Froschfotzenleder oder war das Kängeruleder
naja egal schön war sie auf jeden Fall!
Axel hab ich nicht gesehen(wo warst Du? )
Es war richtig klasse aber auch verdammt heiss.
Bomber und Wolly haben mir noch ein paar gute Tipps gegeben(nochmals DAAAAAAAAAAAAAAAAAANKE)

Hatte mich für die schnelle Gruppe genannt obwohl ich wohl besser in die mittlere Gruppe gepasst hätte(ich hoffe ich hab euch nicht zu viel im Weg gestanden)
Ich hatte zuerst die Dunlop drauf die aber direkt nach dem erstem Turn
wieder runter kamen da ich ein Gefühl beim fahren hatte als ob mein Moped einen
Starrrahmen hätte.Mit den Supercorsas gings dann wieder besser die auch nicht mehr aufrissen.
Im vorletztem Turn musste ich leider abbrechen da ich einen Krampf im
Oberschenkel bekam.
Velo hat zum Ende hin ein paar Fotos gemacht.
Auf der Heimreise bekam ich noch insgesammt 4 Krämpfe im anderem
Oberschenkel und in beiden Unterarmen.
Insgesammt 4 Staus auf der Autobahn und gegen 21h wieder Zuhause.

Mir tun jetzt noch die Muskeln weh.

Hier ein paar Fotos vom Sportfotografen Velo.

Hier gibts noch mehr Fotos:
http://www.speedmotopics.de

PS:was mich sehr beeindruckt hat war das Bomber seine R1 bis auf die Rennverkleidung und die Fussrastenanlage noch orginal war!














Grüsse Hans und nicht vergessen erst anhalten vor´m absteigen!

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das Landgericht, nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten der Seiten, die von "www.Serien-Supersport.de" aus gelinkt werden!
Welche Rennserie würdest Du fahren bei gleichem Streckenangebot?
Rundstreckenpokal
Seriensport
Ihr Name:

Kommentar:

VIELEN DANK AN DIE SPONSOREN!!

Routenplaner Wetter