Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Seriensport- Reglement Termine Ergebnisse- Meisterschaftsstände- Flaggenkunde- Spende
Rundstreckenpokal- Reglement Termine Ergebnisse- Meisterschaftsstände- Kontakt Smilie-Seite
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 868 mal aufgerufen
 Quasselecke!
Maggo Offline



Beiträge: 17

04.08.2004 16:03
ZXRler verunglückt! antworten

Wie die meisten von Euch schon gelesen haben ist am Samstag, den 30.07.04 Dennis (eins der langjährigsten ZXR 750 Forum Mitglieder) auf der Rückfahrt von Mätzig’s Showfightertreffen in Burgsteinfurt schwer verunglückt. Er kam in einer Linkskurve von der Straße ab, hat 2 Begrenzungspöller aus der Verankerung gerissen und prallte zu allem Übel auch noch mit dem Rücken gegen ein Verkehrsschild. Sein Motorrad flog weiter in ein Feld.

Die Verletzungen sind trotz Lederkombi und Rückenprotektor enorm!!!
Defintiv ist folgendes geschädigt:
- 4., 6., und 7. Lendenwirbel gebrochen
- an 3 Halswirbeln Köpfe abgebrochen
- Bandscheibe gebrochen
- Schlüsselbein gebrochen
- Brustwirbel gebrochen
- Lunge durchlöchert und zusammengefallen
- Rückenmark durchtrennt
- Rückenmuskel, die die Wirbelsäule halten, gerissen

Nach einer Operation, die die ganze Nacht andauerte, wurde er in ein künstliches Koma versetzt, aus dem er heute (03.08.04) wieder erwacht ist.
Er hat tierische Schmerzen, ist ab Brüsthöhe GELÄHMT und zwingend an’s Bett gebunden, da sein Rücken null Stabilität abweist. Um seine Muskeln wieder aufzubauen, bekommt er die Höchstdosis Cortison.

Es geht ihm nun den Umständen entsprechend gut. Würdet IHR, nachdem Ihr von Eurer Lähmung erfahren habt, wenn ihr nach einem Getränk gefragt werdet, ein Glas Bacardi/Cola oder alternativ einen halben Liter Pils bestellen??? ;-) Das bringt nur einer!! ;-) Allerdings hat er psychisch extrem schwer mit den Gegenheiten der Querschnittslähmung zu kämpfen (Hygiene, etc.)

Die Finanzierung der Folgekosten bzw. das Aufsuchen von Spezialisten, die ihm wieder zu seinem Gehvermögen helfen könnten, wird allerdings äußerst schwer, da Dennis der Alleinverdiener im Hause ist/war. Er ist verheiratet und hat eine 4-jährige Tochter!!

Aus diesem Grunde wurde ein Spendenkonto zu Dennis’ und seiner Familie Gunsten eingerichtet. Ich bitte Euch zutiefst um Eure Beteiligung. Es geht darum, dass er irgendwann wieder laufen kann.

Ich denke, dass jeder der sich auch nur ansatzweise seine und die Situation seiner Familie vorstellen kann, weiß, was das noch für ein finanzieller Kraftakt wird.

Bitte helft, verbreitet diese Meldung in Motorrad-Foren, Mailinglisten, unter Freunden oder was Euch sonst noch als sinnvoll erscheint. Ihr erinnert Euch an die Aktion „Support for Franz“? Dort wurden beispielsweise Gebrauchtteile, die jeder noch rumliegen hat, bei ebay versteigert und der Erlös auf das Spendenkonto für Franz überwiesen. Dennis, seine Familie und Angehörigen, seine Freunde und ich wären Euch für Eure Unterstützung mehr als dankbar!!!

************************************************************************************


Wenn Ihr also spenden möchtet/könnt, hier die Bankverbindung:

National:
Empfänger: Spendenkonto Dennis
Konto-Nr. 8435500
BLZ 426 615 22
Volksbank Herten/Westerholt

International:
Spendenkonto Dennis
Swift-Code: GENO DE M1 HWE
IBAAN: DE97426615220008435500
Volksbank Herten/Westerholt


************************************************************************************

Weitere, aktuelle Infos findet Ihr im ZXR 750 Forum
(http://www.zxr750.de/ZXR750de/forum/viewforum.php?f=30 Schreibrecht auch für Gäste!)

Bitte beteiligt Euch auch weiterhin an Genesungswünschen im Forum, selbst wenn Ihr ihn weder persönlich, noch aus dem Forum kennt! Er bekommt Sie regelmäßig vorgelesen. Ich habe ihm heute die ersten 40 ausgedruckten Seiten aus dem Forum vorgelesen, was ihn zwar sehr gerührt, ihm aber auch die nötige Kraft gegeben hat. So denke ich jedenfalls.

An Adressen von Spezial-Kliniken, Spezialisten, etc. haben wir schon so einiges zusammen. Sollte Euch noch was einfallen, dann postet dies bitte im Forum-Community-Bereich „Support for Dennis“ im entsprechenden Beitrag.

Ich erlebe seit Samstag, die schlimmsten Tage meines Lebens. Sowas zu erleben, egal in welchem Zusammenhang, wünsche ich nicht meinen schlimmsten Feinden. Ich möchte Euch auch weiterhin bitten, von Anrufen bei Dennis’ Frau oder bei mir abzusehen.

Danke für Eure Unterstützung, besonders von Dennis selbst!!!

Sobald er sich dazu imstande fühlt Besuch zu empfangen, werdet Ihr es im Forum erfahren.

Kai Eisert
Webmaster http://www.ZXR750.de


hans#444 Offline

grüner


Beiträge: 552

08.08.2004 19:36
#2 RE:ZXRler verunglückt! antworten

Ach Du scheisse!
Hab jetzt erst gemerkt welcher Dennis da verunglückt ist!
Grüsse Hans und nicht vergessen erst anhalten vor´m absteigen!


#710 Offline



Beiträge: 59

09.08.2004 14:45
#3 RE:ZXRler verunglückt! antworten

Sorry Kai, aber Du gehst mir mit Deinem Spendenaufruf in den diversen Foren echt auf den Sack. Tut mir sehr leid was Deinem Kumpel da passiert ist, aber das ist, so traurig das auch sein mag, kein Einzellfall und passiert in Deutschland jährlich mehrere Dutzend Male ... sollen wir jetzt für alle schweren Unfallopfer sammeln? Das macht man im Familien- und Freundeskreis und gut ist es. Sonst haben wir bald nur noch Spendenaufrufe in allen Foren und heulen und gegenseitig die Jacke voll.

Also lass es bitte.

Gruß
CD
-----------------------------------------------
racing is safer than cruising and much more fun

Maggo Offline



Beiträge: 17

09.08.2004 15:01
#4 RE:ZXRler verunglückt! antworten

Dann lies doch einfach drüber hin weg wenn es dir auf den Sack geht. Wärst du an der Stelle von Dennis würdest du dich bestimmt auch über jede Hilfe, Aufmunterung, Spende etc. freuen und wärst froh wenn du Freunde hättest die sich für dich einsetzen. Es zwingt dich niemand dazu Genesungswünsche zu überbringen oder etwas zu Spenden!

«« @tannzäpfle
 Sprung  
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das Landgericht, nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten der Seiten, die von "www.Serien-Supersport.de" aus gelinkt werden!
Welche Rennserie würdest Du fahren bei gleichem Streckenangebot?
Rundstreckenpokal
Seriensport
Ihr Name:

Kommentar:

VIELEN DANK AN DIE SPONSOREN!!

Routenplaner Wetter