Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Seriensport- Reglement Termine Ergebnisse- Meisterschaftsstände- Flaggenkunde- Spende
Rundstreckenpokal- Reglement Termine Ergebnisse- Meisterschaftsstände- Kontakt Smilie-Seite
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 1.775 mal aufgerufen
 Allgemein
gero#516 Offline



Beiträge: 60

30.11.2004 01:10
Endlich anständiges MOTOHOME... antworten

Da ich mir für nächste saison überlegt habe dass das mit dem golf und hänger nix auf dauer ist suchte ich seit langem nach einem anständigem transporter .
Und am freitag schaue ich mal so ganz unverhofft bei a.scout24 rein ,da sehe ich auf einmal das

Fiat Ducato MAXI "Lang und Hoch, Gasheizung, Spüle,
Kocher, Wasserpumpe, Markise mit Vorzelt,
vier Schlafplätze
Wohnmobilzulassung vorhanden

Optimal ,ich direkt angerufen und termin zur besichtigung machen ,
da fragte mich der ob ich oschersleben kenne.... da steht der nämlich,
ich meine letzeten euronen zusammen gekratzt und mit Martin (mein kolege mit deranderen 400er)
nacht nebel aktion nach osl ...
fazit ,seit gestern hab ich das hammer geile teil vor der tür stehen ,
ist zwar ein bischen wie fitness studio das teil in der stadt zu bewegen (keine servo) aber was solls .
weiss nicht wie man foto einfügt deshalb nur der link zur anzeige
http://www.autoscout24.de/home/index/det...&id=okbtq1411fq

noch ein paar tage bis calafat selbsthilfe entzugs treff


KK Offline

Kurvenfan


Beiträge: 90

30.11.2004 07:08
#2 RE:Endlich anständiges MOTOHOME... antworten

Hallo Gero,

Du läßt´s ja ganz schön krachen!
Glückwunsch zu dem vorzeitigem Weihnachtsgeschenk!
Dann läßt Du dich auch im Farerlager nieder!?

Freu mich schon wie ein kleines Kind auf "Calafat"!

Gruß KK
Grüße KK und immer genügend Luft lassen!

gero#516 Offline



Beiträge: 60

30.11.2004 11:04
#3 RE:Endlich anständiges MOTOHOME... antworten

fahre nach wie vor mit hans ,ist nämlich noch ein wenig handlungsbedarf an dem teil
und einige kleinere reperaturen.. und ausserdem unnötig mit noch einem bus zu fahen€€€.
musste leider dafür meinen wagen verkaufen und muss jetzt jede kleinigkeit mit dem bus machen aber besser auf jeden fall.
Gruss ,kann es auch kaum erwarten

nobman#537 Offline




Beiträge: 36

30.11.2004 21:14
#4 RE:Endlich anständiges MOTOHOME... antworten

Auf jeden Fall ne gute Investition

Herzlichen Glückwunsch

Das mit ohne Servo tut mir leid

gruss nobman

schkoonk Offline




Beiträge: 125

30.11.2004 22:31
#5 RE:Endlich anständiges MOTOHOME... antworten

hi gero,die schönsten geschenke die man vom christkind bekommt sind die,die man sich selbst schenkt.aber meinst du nicht das det teil für sone kleine wurst wie du zu big iss? denk auf jeden fall an ne zahnriemenkontrolle,evtl. tauschen !!! dann öfters mal frisches öl,un du kanns kilometers schruppen....viel spass auch in spain.....gruß vom zuckenden

gero#516 Offline



Beiträge: 60

30.11.2004 22:59
#6 RE:Endlich anständiges MOTOHOME... antworten

Ja ist schon was gross ,aber wollte das grösste was es für mein budget gibt ,weil weniger zeug wird es bestimmt nicht, eher im laufe der zeit mehr und wir sind ja auch immer mindestens 2-3 leute ,wollte auf jeden fall 5 personen zulassung und keine lkw zulassung ,weil man ja dann sonntags nicht autobahn fahren darf...
hab ma veruch mit dem teil einzuparken .garnicht gemerkt dass ich so nen corsa wegschiebe
...wie soll das dann mit hänger werden ,is halt kein golf
gruss

hans#444 Offline

grüner


Beiträge: 552

01.12.2004 17:46
#7 RE:Endlich anständiges MOTOHOME... antworten

Der ist aber GROSS!Dann hoffe ich für dich das Du nicht viele Reparaturen bekommst
bei dem alter.Wie Axel schon sagt Zahnriemen auf jeden Fall direkt wechseln.
Wenn der eine Wohnmobilzulassung hat ist ja noch besser als LKW Zulassung(viel günstiger).
Die LKW-Zulassung ist nähmlich ab einen bestimmtem Gewicht ganz schön teuer bei der Versicherung.Besser gesagt man fängt wieder bei 100% an wenn der über ich meine 1 Tonne laden darf.Mit dem Sonntags nicht fahren kennen ich nicht das trifft wohl nur für so richtige dicke LKWs zu.
Grüsse Hans und nicht vergessen erst anhalten vor´m absteigen!

nobman#537 Offline




Beiträge: 36

01.12.2004 20:17
#8 RE:Endlich anständiges MOTOHOME... antworten

Ja klar,
das fängt, glaub ich, ers bei 3,5t an. sonst hätte ich mit dem T4
ja n riesen problem.

gruss nobman

gero#516 Offline



Beiträge: 60

01.12.2004 21:09
#9 RE:Endlich anständiges MOTOHOME... antworten

Kenne mich da auch nicht so aus ,aber stefan musste mal 300€euronen strafe zahlen...weil er sonntags unterwegs war .
hoffe auch dass er nicht viele reperaturen brauch ,der pott ist was am rosten ,aber so
karosseriemässig kann man ja selber machen und motor mässig ist (soll) er tip top sein .

ne andere Frage^^ : wenn man ein rennmopped kauft und es dann logischerweise auch nicht zulässt ,steht man ja nicht im brief .somit muss man immer zur abnahme den kaufvertrag mitbringen um zu beweisen dass der fahrer auch der besitzer ist (wie es auf dem nennformular steht).wird das akzeptiert ,weil so ein kaufvertrag lässt sich ja im nullkommanix fälschen...

Stefan453 Offline




Beiträge: 7

02.12.2004 12:10
#10 RE:Endlich anständiges MOTOHOME... antworten

Tach, zusammen...

Unter dem Sonntagsfahrgebot zählt wenn ich mit BUS und Anhänger unterwegs
bin.. Text ;

LKW-Zulassung

Mit dem Bus unter 3,5t gibts keine Probleme aber sobald man einen kleinen
Anhänger anhängt "egal welches Gewicht" ist man Son+Feiertags gearscht.

Kostet als Punkteinhaber ca. 300,- EEE und wenn Fahrer und Halter unterschiedlich
sind bezahlen auch noch beide....

Aja noch was, man darf net weiterfahren...

Habe den Herrn in Grün herzlichst ausgelacht, als er mich anhielt und mir mitteilte
ich dürfte nicht weiterfahren und müste hier im "niemandsland" den Tag verbringen!!

Auch nettes Beireden und Hilfeschreie, konnten den Herrn nicht überzeugen!!!


hans#444 Offline

grüner


Beiträge: 552

02.12.2004 12:18
#11 RE:Endlich anständiges MOTOHOME... antworten

Hallo Gero
Das Motorrad muss doch nicht unbedingt von Dir sein
um ein Rennen zu fahren.Steven Cooney ist doch auch
dieses Jahr ein Rennen mit Stefan Henkel seinem Motorrad gefahren.
Es reicht doch wenn Du den Brief vorzeigst.

Wo soll das denn im Nennformular stehenHab ich da etwas übersehen
Grüsse Hans und nicht vergessen erst anhalten vor´m absteigen!


schkoonk Offline




Beiträge: 125

02.12.2004 12:38
#12 RE:Endlich anständiges MOTOHOME... antworten

wer den brief hat iss auch besitzer,egal welcher name drin steht.bei mir jedenfalls hat noch nie einer nach dieser frau gefragt die im brief steht.

«« Termine 2005
 Sprung  
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das Landgericht, nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten der Seiten, die von "www.Serien-Supersport.de" aus gelinkt werden!
Welche Rennserie würdest Du fahren bei gleichem Streckenangebot?
Rundstreckenpokal
Seriensport
Ihr Name:

Kommentar:

VIELEN DANK AN DIE SPONSOREN!!

Routenplaner Wetter