Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Seriensport- Reglement Termine Ergebnisse- Meisterschaftsstände- Flaggenkunde- Spende
Rundstreckenpokal- Reglement Termine Ergebnisse- Meisterschaftsstände- Kontakt Smilie-Seite
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 867 mal aufgerufen
 Allgemein
hans#444 Offline

grüner


Beiträge: 552

16.12.2004 18:37
WICHTIG:Berufsunfähigkeit - und Unfallversicherung? antworten

Wer hat so eine Versicherung?Was bezahlt Ihr und was bekommt Ihr dafür?
Wer möchte so eine Versicherung abschliessen?

Hab jetzt Angebote zu den zwei Versicherungen die uns auch auf der Rennstrecke versichern.
Besser gesagt es werden keine Risikosportarten ausgeschlossen(Rennsport,Fallschirmspringen u.s.w)

Ein Beispiel:
Meine neue Unfallversicherung:
50000€ bei Invalidität
250000€ bei 90% Invalitität.

plus Unfallrente ab 50% Invalidität 1200€ Rente

32€ im Monat.


Grüsse Hans und nicht vergessen erst anhalten vor´m absteigen!

hans#444 Offline

grüner


Beiträge: 552

18.12.2004 19:34
#2 RE:WICHTIG:Berufsunfähigkeit - und Unfallversicherung? antworten

Hab heute die Urkunde von der Versicherung bekommen.
Hab mir natürlich direkt das Kleingedruckte durchgelesen
und was steht da.
In welchen Fällen ist die Versicherung ausgeschlossen:
Unfälle,die der versicherten Person dadurch zustoßen,das sie sich als Fahrer,
Beifahrer oder Insasse eines Motorfahrzeuges an Fahrveranstaltungen einschlisslich der
dazugehörigen Übungsfahrten beteiligt,bei denen es auf die Erziehlung der Höchstgeschindigtkeit ankommt.

Alles Betrüger die Versichrungsheinis.
Hab den netten Herrn direkt angerufen und Ihn gesagt das
die Versicherung direkt gekündigt wird.

Also nix mit Unfallversicherung für uns.Wäre ja auch zu schön gewesen.
Andersseits scheint Ihr ja alle gut versichert zu sein
da ich nur von einem hier aus dem Forum ne mail bekommen hab.
Oder wollt Ihr keine Versicherung?
Passiert schon nix!

Grüsse Hans und nicht vergessen erst anhalten vor´m absteigen!

hans#444 Offline

grüner


Beiträge: 552

19.12.2004 12:28
#3 RE:WICHTIG:Berufsunfähigkeit - und Unfallversicherung? antworten

Der Versicherungheini war gerade bei mir und meinte das es ein Missverständniss wäre.
Er hatte die Versicherungurkunde seiner Tochter bei sich(Berufsunfähigkeit)wo ich mir
das wichtigste für uns rausgescannt habe.
Zur Unfallversicherung bekomme ich die Tage bescheid ob es
doch für uns interessant ist.

Hier der Auszug aus den Bedingungen:


Grüsse Hans und nicht vergessen erst anhalten vor´m absteigen!

criss Offline



Beiträge: 1

05.01.2005 00:36
#4 RE:WICHTIG:Berufsunfähigkeit - und Unfallversicherung? antworten

hallo moped freunde,
bevor ich hier poste moecht ich mich kurz vorstellen .
bin einer von den mitvierzigern die es nach jahrelanger mopedabstinenz im letzten jahr nach einer probefahrt mit eiem modernen geraet nochmal erwischt hat. hab daraufhin div. renntrainings belegt und werde dieses jahr mal den versuch wagen bei einem hobbyracerrennen das feld vor mir her zu jagen. schlimme infektion dieses hobby - besonders im winter.

hans

als erstes mal hut ab fuer deine webseite - anerkennnenswerte leistung.
vielleicht krieg ich auch mal was halbvernuenftiges hin.

versicherung

gibts was neues zu der versicherung.halte die sache fuer wichtig.
meistens denkt man ja an sowas erst wenns zu spaet ist.
und ist die saison mal im gange gibts genug andere dinge ueber die man lieber nachdenkt.
bei den renntrainings stammmen die tagesversicherungen meistens von der gothaer. die bieten fuer hobbyracer auch jahrespolicen an.

gruss criss

ps. wir sind fast nachbarn hans, hab die ersten 30 jahre in brempt gewohnt, wenn dir das was sagt.

hans#444 Offline

grüner


Beiträge: 552

05.01.2005 10:11
#5 RE:WICHTIG:Berufsunfähigkeit - und Unfallversicherung? antworten

Hallo criss
Herzlich Willkommen und Danke für das Lob.
Willst Du denn Seriensportfahren?

Zur Versicherung hast Du schon die richtige genannt.Habe vor Calafat
eine Versicherung bei der Hamburg Mannheimer abgeschlossen die aber einen
saftigen Aufschlag fürs Rennrisiko verlangt hat.Werde dieses Risiko aber
wieder rausnehmen und eine Unfallversicherung bei der Gothaer plus
Unfallrente abschiessen.
Bei der Hamburg Mannheimer habe ich aber zusätzlich eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen wie oben schon gepostet.

Hier mal der Antrag und die Bedingungen zur Gothaer:
Antrag
Bedingungen

Hab in deinem Profil entdeckt das Du aus Viersen kommst
ist ja bei mir um die Ecke.Brempt kenne ich natürlich auch ist ca. 5 Kilometer
von mir entfernt.Hab aber noch etwas schönes entdeckt
bin jetzt nicht mehr der älteste hier im Forum
Grüsse Hans und nicht vergessen erst anhalten vor´m absteigen!

gsxracer Offline




Beiträge: 72

01.06.2005 23:41
#6 RE:WICHTIG:Berufsunfähigkeit - und Unfallversicherung? antworten

Hallo Hans,
ich habe vom DMV mal ein Motorsportvericherungsangebot für uns "Rennfahrer" bekommen. Versicherer ist Gerling, die Versicherung hat nicht die "Erzielung von Höchstgeschwindigkeit"-Ausschluß-Klausel und zahlt daher auch bei Unfällen im Rennsport.
Wenn jemand interessiert ist, kann ich die Details mal raussuchen.
Gruß,
Marc

 Sprung  
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das Landgericht, nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten der Seiten, die von "www.Serien-Supersport.de" aus gelinkt werden!
Welche Rennserie würdest Du fahren bei gleichem Streckenangebot?
Rundstreckenpokal
Seriensport
Ihr Name:

Kommentar:

VIELEN DANK AN DIE SPONSOREN!!

Routenplaner Wetter