Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Seriensport- Reglement Termine Ergebnisse- Meisterschaftsstände- Flaggenkunde- Spende
Rundstreckenpokal- Reglement Termine Ergebnisse- Meisterschaftsstände- Kontakt Smilie-Seite
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 3.541 mal aufgerufen
 Allgemein
Seiten 1 | 2
Rolf Offline




Beiträge: 32

18.04.2006 11:35
Fahrersprecher "Rundstreckenpokal" antworten

Hallo,
falls in nächster Zeit Anfragen an den "Fahrersprecher Rundstreckenpokal" Michael Geiger gestellt werden sollten, wird die Antwort vermutlich später ausfallen.
Grund: Michael ist bei Testfahrten in Misano verunglückt !!
Genaueres weiß ich leider z.Z. auch noch nicht, scheint aber vermutlich keine "Kleinigkeit" zu sein.

Gute Besserung von dieser Stelle !!
____________________

Viele Grüße aus Köln
Rolf

Schroddel Offline




Beiträge: 40

19.04.2006 21:13
#2 RE: Fahrersprecher "Rundstreckenpokal" antworten

Ach du Scheisse!

Rolf, falls du mit Michael irgendwie in Kontakt stehst, sag ihm bitte gute Besserung! Wir hoffen es ist nichts wirklich Ernstes oder Dramatisches. Er soll zusehen, dass er wieder auf die Füsse kommt!

Die Sache mit dem Flyer ist dann wohl erstmal abgehakt, es sei denn jemand bietet sich frewillig als Vertretung an. Ist aber im Moment wohl auch eher sch...egal.

Wir denken an ihn! Wenn wir irgendwas tun können, soll sich wer melden.

Wenn wir irgendwie auf dem Laufenden gehalten werden könnten wie ese ihm geht wäre das super!

Alles, alles Gute von unserer Seite!

Norbert und Karin

Rundstreckenpokal - have more fun ! ! !

Rolf Offline




Beiträge: 32

20.04.2006 01:11
#3 RE: Fahrersprecher "Rundstreckenpokal" antworten

Hallo Schroddel,

>> Wir hoffen es ist nichts wirklich Ernstes oder Dramatisches...

zum jetzigen Zeitpunkt kann ich das leider nicht dementieren :-(.
Wenn ich neue Informationen aus erster Hand habe - den Kontakt habe ich ja - , stelle ich sie hier rein, keine Frage.
____________________

Viele Grüße aus Köln
Rolf

ßabine Offline



Beiträge: 7

21.04.2006 00:21
#4 RE: Fahrersprecher "Rundstreckenpokal" antworten
Ach herrje, wünsche Michael auch gute Besserung und das es nicht so schlimm ist.

Die Flyeraktion würde ohnehin so schnell nicht gehen, im Seriensport haben wir da ein Jahr für gebraucht, aber die Veranstalter werden mit dem DMSB zusammen Werbung in der MSA schalten, das geht dann etwas unmittelbarer.

Sabine
MC Ruhrtal

PS. weise hier aber nochmal auf die Onlinenennung für den 21.5. Nürburgring hin!
http://www.mc-ruhrtal.de

hans#444 Offline

grüner


Beiträge: 552

21.04.2006 18:49
#5 RE: Fahrersprecher "Rundstreckenpokal" antworten
Hallo Michael
Ich hoffe das nix schlimmes passiert ist.
Wünsche Dir alles Gute und das Du schnell wieder fit wirst.

Grüsse Hans und nicht vergessen erst anhalten vor´m absteigen!
http://www.rundstreckenpokal.de/team/

Rolf Offline




Beiträge: 32

24.04.2006 21:51
#6 RE: Fahrersprecher "Rundstreckenpokal" antworten

letzter Stand von heute:

Michael konnte am Wochenende in eine Klinik in Deutschland verlegt werden.
Der Gesundheitszustand ist weiterhin unverändert, d.h. leider
weiterhin unerfreulich.


In Gedanken bei Michael und seiner Familie...

Rolf

____________________

Viele Grüße aus Köln
Rolf

hans#444 Offline

grüner


Beiträge: 552

25.04.2006 00:19
#7 RE: Fahrersprecher "Rundstreckenpokal" antworten

Hatte letzte Woche hohes Fieber und hab das "keine" wohl als "eine" Kleinigkeit gelesen.
Ich war davon überzeugt das Michael nichts schlimmes passiert ist.
Sorry für meinen nicht gerade passenden Beitrag.

Grüsse Hans und nicht vergessen erst anhalten vor´m absteigen!
http://www.rundstreckenpokal.de/team/


Schroddel Offline




Beiträge: 40

25.04.2006 19:39
#8 RE: Fahrersprecher "Rundstreckenpokal" antworten

Hi zusammen!

Vielleicht bin ich ja ein bißchen überempfindlich, seit ich selbst vor kurzem einen Autounfall nur knapp überlebt hab.... aber...

Ich verstehe echt, dass jeder völlig geschockt ist, glaubt mir, das geht mir (uns) genauso. Und das es wohl was Ernsteres sein muss ist auch klar, sonst wär er nicht so lange im Krankenhaus. Aber keiner hier (Rolf vielleicht mal ausgenommen) weiß, was Michael tatsächlich hat, wie es ihm geht etc.

Bei mir war auch taqelang nicht klar, ob ich es überhaupt schaffe. Dann war nicht klar, ob mein Hirn Schaden genommen hat, oder ob die Verletzungen an der Wirbelsäule gut ausgehen usw. usf. Aber heute ist alles wieder soweit ok. Und ich denke, wir sollten, bis irgendetwas anderes definitv fest steht, felsenfest davon ausgehen, dass Michael wieder kerngesund wird.

Das kann alles dauern, ist auch klar. Dieses Jahr werden wir ihn wahrscheinlich nicht mehr sehen, zumindest nicht auf der Strecke.

Aber wir müssen positiv denken (und posten). Ich bin mir sicher, Michael schafft das. Das kann vielleicht langwierig werden und hart, aber er wird wieder, wie auch immer es ihm im Moment gehen mag.

Es tut mir leid, wenn ich jetzt irgendwem auf die Füsse trete, aber legt bitte noch keine Kondolenzlisten aus. So hört sich halt manches für mich an. Ich als Laie gehe davon aus, wenn man ihn transportieren kann, dann ist er zumindest soweit stabil und außer Lebensgefahr. Gehen wir weiter davon aus, er hat keinen Hirnschaden erlitten, dann ist doch alles prima. Alles andere wird wieder, oder man kann damit Leben, und genau darum geht es nach so einem Unfall. Leben.

Wie gesagt, vielleicht habe ich da einen anderen Blickwinkel für die Sache gekriegt. Aber das Letzte was ich brauchen konnte, war Mitleid. Du tust dir oft genug selbst leid wenn du in so einer Situation bist. Und wenn man selbst nicht immer so dran glaubt, das alles irgendwie weiter und vorwärts geht, dann braucht man das von aussen. Darum fand ich auch den B1. Beitrag von Hans alles andere als unpassend. Im Gegenteil.

Also, für uns mag es schlimm aussehen, aber Michael ist in den besten Händen. Wir denken an ihn, und wer das mag kann für ihn beten. Wenn er Hilfe braucht kann er sie von uns allen gerne kriegen. Aber bitte, bitte, nicht so schwarz sehen.

Liebe Grüße,

Karin
Rundstreckenpokal - have more fun ! ! !

Rainer "Piranha" Kopp Offline



Beiträge: 2

26.04.2006 14:18
#9 RE: Fahrersprecher "Rundstreckenpokal" antworten

Gruss aus Hessen
Ich kenne den Michael bereits seit 1988 - da sind wir zusammen im Rundstreckenpokal Klasse "Serie B" gestartet.
(In der Saison 1990 hab ich ihm schonmal - wir sind damals beide für Gaidosch Honda gefahren und seine eigene RC 30 hatte sich am Nürburgring direkt vor mir eines Pleuels entledigt - mein Ersatzmotorrad geliehen. Im Rennen zur Superbike B wurde ich zweiter und Michael soweit ich mich erinnern kann fünfter - er war so nett und hat mein Motorrad geschont.)
Er ist ein zäher Hund und ein schneller Reiter, desshalb hab ich keine bedenken auf eine baldige Genesung.
Da ich selbst einen Laden hab, hoffe ich er hat gute Leute damit wenigstens sein Geschäft weiterläuft.
Haut rein
Gruß
Rainer

Schroddel Offline




Beiträge: 40

27.04.2006 17:51
#10 RE: Fahrersprecher "Rundstreckenpokal" antworten

Hab gerade ne e-mail von Michaels Team bekommen, hier ein Auszug:

Michael ist mittlerweile auf dem Wege der Besserung. Wir sind also alle sehr positiv gestimmt, was seine Genesung angeht.

Na also, ich sags doch, der wird wieder. Kein Grund zur Panik. Hoffe er wird bald, und kann als "technischer Berater" mit zum Nürburgring kommen

Viele Grüße,

Karin
Rundstreckenpokal - have more fun ! ! !

Rolf Offline




Beiträge: 32

12.05.2006 09:22
#11 RE: Fahrersprecher "Rundstreckenpokal" antworten
Michael geht es mittlerweile wieder ein Stück weit besser und befindet sich seit Mittwoch in der REHA.
Besuche sind aber zur Zeit noch nicht möglich !

@Schroddel
Vielleicht sieht man sich am 21.5 am Nürburgring, ich selber werde dann im Seriensport starten/schleichen (Moped, s. Bild).

Habe ich dich und Karin letztes Jahr in Colmar/Luxemburg vielleicht persönlich kennengelernt ?
Ich und ein anderer Kumpel waren mit Michael zusammen, abends in großer Runde zum trinken (bei euch ?) eingeladen.
____________________

Viele Grüße aus Köln
Rolf

Angefügte Bilder:
sp125.jpg  
Rainer "Piranha" Kopp Offline



Beiträge: 2

23.05.2006 09:46
#12 RE: Fahrersprecher "Rundstreckenpokal" antworten

Was gibt es neues von Michael ?
Die Info die ich habe (Stand zweite Maiwoche, jetzt ist die vierte) ist leider absolut negativ, aber villeicht weiss einer von euch ja mehr.
Gruss
Rainer

Rolf Offline




Beiträge: 32

26.05.2006 15:00
#13 RE: Fahrersprecher "Rundstreckenpokal" antworten

Ich habe eben nochmal mit Wörth telefoniert:
am grundlegenden Zustand von Michael hat sich leider noch nichts
geändert.
Die Reha-Maßnahmen die man durchführen kann, ergeben kontinuierlich
kleine Veränderungen/Verbesserungen.
Besuche sind weiterhin noch nicht möglich.


____________________

Viele Grüße aus Köln
Rolf

Schroddel Offline




Beiträge: 40

08.06.2006 18:47
#14 RE: Fahrersprecher "Rundstreckenpokal" antworten

Hallo zusammen!!!

Gute Neuigkeiten, Michael ist wieder wach!!!

Besuche sind noch nicht möglich.

Viele Grüße, Schroddel
Rundstreckenpokal - have more fun ! ! !

Fan#1 Offline



Beiträge: 5

08.06.2006 20:15
#15 RE: Fahrersprecher "Rundstreckenpokal" antworten

Hallo, ihr sprecht immer in Rätseln !
Was genau ist dem Michael eigentlich passiert

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das Landgericht, nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten der Seiten, die von "www.Serien-Supersport.de" aus gelinkt werden!
Welche Rennserie würdest Du fahren bei gleichem Streckenangebot?
Rundstreckenpokal
Seriensport
Ihr Name:

Kommentar:

VIELEN DANK AN DIE SPONSOREN!!

Routenplaner Wetter